Bitte aktuelle Beiträge unter der Rubrik Facebook ansehen

Liebe Besucher,

als „Vollzeit-Oma“ bleibt mir so wenig Zeit, daß ich aktuelle Beiträge nur noch in Facebook einstelle. Bitte klicken Sie auf meiner Seite rechts oben auf „Facebook“ um weitergeleitet zu werden. Vielen Dank.

 

Gruß aus Schweden

Im Musterheft Schweden 2 von Anneliese Bläse fand ich noch dieses Muster (nach Agnes Geijer), einer Besatzborte von der Kleidung reicher Wikinger um 850. Erstmals habe ich mich an 17 Musterfäden versucht. War gar nicht so schwer. Gewebt wurde mit Merino-Seide in den Färbungen Ligusterbeere, Rotholz und Dahlie als Grundfaden und Schurwolle in der Färbung Dahlie als Musterfaden.

Die Dahlie als Färbepflanze war den Wikingern natürlich noch nicht bekannt. Einen ganz ähnlichen Orangeton habe ich aber schon mit Färbungen aus Krapp-Zwiebeschale erreicht.

So sieht die Borte auf der Vorderseite des Webbriefes aus:

Die Rückseite der Borte gefällt mir fast noch besser:

Neue Färbungen

Das Färben geht nun mühsam und nur in kleinen Mengen, aber ich kann es nicht lassen. Und so habe ich Farbe in den November gebracht:

1

Total begeistert bin ich von meinem neuen persönlichen Arbeitsgarn, einer Merino-Seiden-Mischung. Durch den Seidenanteil ergeben sich oft ganz unerwartete Färbeergebnisse. Das Garn ist wunderbar weich und glänzend und für meine Borten eine Alternative zur sehr teuren Seide, mit der ich sonst gern arbeite.

2

Krapp, Dahlie, Walnuss, Blutpflaume, Rittersporn, Passionsfruchtschalen, Cochenille und Ligusterbeeren auf Merino-Seide.

3

Cochnille auf Merino-Seide. In der Mitte der Rest reiner Seide aus der Goldrutenfärbung und rechts ein Teil der Goldrutenseide mit Walnuss überfärbt.

Neue Borten

Endlich finde ich auch wieder Zeit, an den Fernsehabenden meine Borten zu weben.

Am Walchensee begonnen, im Allgäu fertig gestellt: kleine Borte aus Baumwolle, teilweise naturgefärbt. 9 Musterfäden, Muster: Jostenband aus Ostpreussen

img_1260

Die „Umzugsborte“ ist nach einem halben Jahr endlich fertig.

Johanniskraut hat dieser Seide den schönen Goldton geschenkt. Die Baumwolle wurde mit Indigo gefärbt. ca. 3 m, ca. 18 mm breit. 13 Musterfäden, Muster: Zusammenstellung aus Wikinger Birka ca. um 850

                                                          img_1238

Wikingermarkt am Walchensee 2016

Großen Spaß hat der gut besuchte Wikingermarkt am Walchensee gemacht.

Danke an meine lieben Freunde von Baldurs Kindern, die dieses harmonische Lager möglich gemacht haben. Danke an die vielen Besucher und Kunden, die echte Hand-Arbeit schätzen. Sie sind immer wieder der Ansporn, mit diesem zeitaufwändigen Hobby weiter zu machen. Danke an den Veranstalter, durch dessen Entscheidung wir noch trocken und vor dem angesagten Unwetter abbauen konnten. Und Dank an meine netten Nachbarn in Königsdorf, die mir Rohstoff für weitere Färbungen aus ihrem Garten zur Verfügung stellen.

20160903_092922

20160902_123800

Umgezogen..

Lange hat es gedauert, aber gerade noch rechtzeitig vor dem Wikingermarkt am Walchensee bin ich mit dem Umzug fertig geworden.

Alle Kunden und Besucher, die am Walchensee meine Visitenkarte mitgenommen haben mögen mir verzeihen: es ist noch die alte Adresse und Telefonnummer drauf. Aber die Internetadresse ist unverändert und das ist das Wichtigste.

In meiner kleinen neuen Wohnung in Königsdorf fühle ich mich sehr wohl. Ich vermisse nur mein großes schönes Arbeitszimmer und natürlich meine Färbeküche. Aber auch ohne diesen Luxus wird das Färben weitergehen. Diese Sucht läßt mich nicht mehr los. Und wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

Termine – hier finden Sie uns 2017:

Termine 2017

vorauss. März 2017: Handwerklicher Frühlingsmarkt in Waldram     Ort: katholisches Pfarrheim, 11.30 – 17.00 h

23.07.2017  – angemeldet –                                                                                     Bad Heilbrunner Kräuterzauber                                                                                 Ort: 83670 Bad Heilbrunn

?? hoffentlich wieder:  mit der Gruppe „Baldurs Kinder“ auf dem        Wikingermarkt am Walchensee                                                                               Ort: 82432 Walchensee

Termine 2016

03. und 04.09.2016:  mit der Gruppe „Baldurs Kinder“ auf dem        Wikingermarkt am Walchensee                                                                               Ort: 82432 Walchensee

06.03.2016: Handwerklicher Frühlingsmarkt in Waldram               Ort: katholisches Pfarrheim, 11.30 – 17.00 h

Termine 2015

21.11.2015 Samstag  12 – 19 Uhr  und                                                 22.11.2015 Sonntag   10 – 19 Uhr: Dorfener Advent- und Hobbykünstlermarkt:                                                                                                                 Ort: 82057 Dorfen-Icking (bei Wolfratshausen), Attenhauser Str. 1    im Vereinsheim

18.10.2015: Kunsthandwerkmarkt in der Loisachhalle:                             Ort: 82515 Wolfratshausen, Loisachhalle Hammerschmiedweg 6, 10.oo – 17.oo h

05. und 06.09.2015:  mit der Gruppe „Baldurs Kinder“ auf dem        Wikingermarkt am Walchensee                                                                               Ort: 82432 Walchensee

07. – 09.08.2015: mit der Gruppe „Baldurs Kinder“ auf dem Mittelalterlichen Klosterfest Miesbach                                                                        Ort:  83714 Miesbach, Klostergarten des Klosters Miesbac

11.07.2015 ab 11.00 h: Ritterlager des MüZe Geretsried.                Ort: 82538 Geretsried, TUS Stadion